UZH

Ringvorlesung: Citizen Science – Potenziale für eine transformative Wissenschaft. 04: Privatsphäre, Ethik, Eigentum und Zivilgesellschaft

19HS_Citizen Science – Potenziale für eine transformative Wissenschaft

Seit der Einführung des Smartphones vor ca. 10 Jahren profitieren wir von Gratis Apps und Dienstleistungen, die wir jedoch bewusst oder unbewusst mit unseren Daten bezahlen. Zusehends haben wir nicht nur unsere Privatsphäre verloren, sondern Datenkonzerne beeinflussen uns in dem, was wir kaufen, wie wir politisch stimmen und bald welche Versicherungen wir noch abschliessen können. Ich werde aufzeigen, wie wir aus dieser digitalen Feudalherrschaft ausbrechen können, indem wir ein neues, faires, Bürger-zentriertes Datenökosystem aufbauen, von dem wir als Gesellschaft, die Wissenschaft und die Wirtschaft profitieren werden.