KASUS

Daniel Barth, Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Zürich

Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen sind eine Herausforderung für Lehrpersonen und Schule. Anhand von wahren Fällen, die nachgespielt wurden, werden in fünf Kurzfilmen folgende Geschichten erzählt: Karin mit Verdacht auf Asperger Syndrom wird gemobbt; Antonj weist in der Oberstufe immer mehr Absenzen auf und verschwindet fast ganz von der schulischen Bildfläche; Shala zerbricht fast am Gruppendruck der Kollegen und sendet verschlüsselte Botschaften zu seiner Not; Uran mit seinem ADHS stellt die Geduld seines neuen Lehrers auf die Probe; der 6. Klässler Samy muss beim Übertritt ins Sonderschulheim harte Prüfungen erdulden.

Die fünf Kurzfilme dienen als Basis, um schwierige Verhaltensweisen in einem grösseren Kontext zu betrachten, darüber zu diskutieren und Lösungen zu suchen – auch direkt mit Kindern.

Gerne schicken wir Ihnen auf Anfrage den heilpädagogischen Kommentar als pdf.

daniel.barth@hfh.ch und concita@bluewin.ch