UZH

Romanisches Seminar der UZH

Annina Maria Clerici Carrillo, Universität Zürich

Das Romanische Seminar mit seinen über 700 Studierenden und rund 120 Mitarbeitenden ist eines von zwanzig Instituten der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich (UZH). Unter einem Dach wird hier auf Französisch, Italienisch, Katalanisch, Portugiesisch, Rätoromanisch, Rumänisch und Spanisch gedacht, gesprochen und gearbeitet. In Forschung und Lehre sind bei uns alle vom Latein abstammenden Sprachen und deren Literaturen sowie Kulturen vertreten.