Careum

#Handlungsempfehlungen: Die Top 5

Working Paper 8

Careum Dialog 2019

Beim Careum Dialog 2019 wurden die Handlungsempfehlungen mit den Teilnehmenden diskutiert und bezüglich Zustimmung und Relevanz über ein Audience Response System eingeordnet.

Digitale Transformation durch Co-Design gestalten Aktuelle und zukünftige Entwicklungen der digitalen Transformation sollten in Kooperation mit den verschiedenen Gesundheitsberufen und Patienten entwickelt (Co-Design) und allen Beteiligten zugänglich gemacht werden. Sie sollten sich an den Anforderungen und Bedürfnissen der Patienten und nicht am technisch Machbaren orientieren.

Zustimmung: 4,7 von 5 Relevanz: 4,5 von 5

Multiplikatoren qualifizieren Lehrende sollen auf ihre Rolle, digitale Kompetenzen zu vermitteln sowie digitale Lehr-/ Lernformate umzusetzen, durch eigene Aus-, Weiter- und Fortbildungsmassnahmen qualifiziert werden. Als erster Schritt ist hierzu eine Schulung von Multiplikatoren erforderlich.

Zustimmung: 4,6 von 5 Relevanz: 4,4 von 5

Digitale Experimentier- und Diskursräume schaffen Es sollen virtuelle und reale Experimentier- und Diskursräume geschaffen werden, die den Dialog zwischen allen Beteiligten des Bildungssystems der Gesundheitsberufe (Lernende, Studierende, Patienten, Angehörige, Lehrende, Curriculumentwickler, etc.) anregen.

Zustimmung: 4,4 von 5 Relevanz: 4,0 von 5

Gender- und Diversity-Aspekte berücksichtigen Bei der Entwicklung, Implementierung und Schulung digitaler Anwendungen sollen zukünftig sowohl fachliche, technische, ethische und rechtliche Aspekte als auch Gender- und Diversity-Aspekte adäquat berücksichtigt werden.

Zustimmung: 4,3 von 5 Relevanz: 4,0 von 5

Rahmenbedingungen in Bildungsinstitutionen schaffen Um eine erfolgreiche Implementierung von Bildungskonzepten zu ermöglichen, sollen Bildungsinstitutionen die organisatorischen, personellen und finanziellen Massnahmen und die hierfür notwendigen Rahmenbedingungen fordern und schaffen. Von der Politik ist hierbei sicherzustellen, dass die finanziellen Mittel bereitgestellt werden und flächendeckend gleichwertiger Zugang zur digitalen Infrastruktur besteht.

Zustimmung: 4,2 von 5 Relevanz: 4,2 von 5