PHBern

Die Schweiz im All - Festakt zum Jubiläum "50 Jahre Mondlandung" in Bern

Weltraumfahrt, ivp - MiNTformatik

Veranstaltung anlässlich "Bern im All. Wir feiern 50 Jahre Mondlandung"

Samstag, 29. Juni 2019, 16–18 Uhr

"Wo liegen die Ursprünge der Berner Weltraumforschung, und was ist das Geheimnis ihres Erfolgs? Welche Meilensteine haben seit dem Sonnenwindexperiment in den vergangenen 50 Jahren für Furore gesorgt? Gemeinsam mit den Keynote- Speakers Thomas Zurbuchen, Wissenschaftsdirektor der NASA und Alumnus der Universität Bern, und Johann-Dietrich Wörner, Generaldirektor der ESA, werfen wir einen Blick in die Geschichtsbücher und in die Zukunft der Weltraumforschung. Erfahren Sie zudem von jungen Berner Nachwuchsforschenden, warum sie sich für die Universität Bern entschieden und welchen Forschungsprojekten sie sich verschrieben haben. Ein inspirierender Nachmittag für die Weltraumnation Schweiz. Moderation: Katja Stauber" (Festivalbooklet).

Aussagen von Kathrin Altwegg im Vortrag:

«Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sagen, was sie möchten und nicht Politikerkinnen und Politiker was die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bekommen […]»

Weshalb wurde die Mission ein Erfolg:

  • «Mut zum Risiko»
  • «Etwas wagen, was man noch nie gemacht hat»
  • «Langfristige Planung, aber kurzfristige Flexibilität»

Attachments