Geschichte an der Uni Luzern

Universitätskommunikation

Geschichte studieren ist wie eine Zeitreise. «Vieles was wir heute erleben, wird durch Erkenntnisse der Vergangenheit besser verständlich», sagt unsere neue Geschichtsprofessorin Britta-Marie Schenk im Video. Zusammen mit Studierenden erforscht sie aktuelle Fragen der Geschichte des 19., 20. und 21. Jahrhunderts. Etwa: Wie geht die Gesellschaft mit Gruppen wie Obdachlosen oder Menschen mit Behinderungen um? Und welche Rolle spielen Pandabären in Chinas Aussenpolitik?

Geschichte an der Uni Luzern heisst zu hinterfragen, was wir als selbstverständlich betrachten. Wusstet ihr zum Beispiel, dass in der Renaissance auch Menschen aus der Schweiz versklavt wurden? Es gibt nämlich nicht «die eine» Sklaverei, sondern viele verschiedene – und vergessene – Formen. Dr. Daniel Allemann wollte es genauer wissen. Mit Studierenden ist er in die Welt zwischen den Alpen und der Sahara, zwischen dem Atlantik und dem Bosporus eingetaucht.

Interesse an einem Geschichtsstudium? Mehr Infos gibt’s unter unilu.ch/histsem