Project X oder «Es hätte auch irgendein anderes Stück sein können.»

Communis Kulturtag 2020, EigenARTen – Diversity im Spiegel der Kunst

Wie lassen sich vier in der Schweiz aufgewachsene junge Männer für Kunst und Theater begeistern? Warum fanden sie bisher kaum Zugang? Diese Fragen stellte sich Nadir Ak, als er für und mit seinen Freunden ein theaterpädagogisches Projekt lancierte: das Projekt X.

Der Podcast basiert auf Bild- und Interviewmaterial aus dem Probenprozess und gibt Einblick in die ästhetische Dimension sozialer Ein- und Ausschlüsse, wie sie in (Nicht-)Anerkennungspraktiken vollzogen werden – auch und gerade an Kunsthochschulen.

Beteiligt: Nadir Ak (Regie, Dramaturgie und Schnitt), Sascha Willenbacher (dramaturgische Beratung), Sophie Vögele (wissenschaftliche Beratung)