Careum

#Co-Design – Sebastian Kuhn, Tobias Behlendorf, Susanne Michl, Michael Heusel-Weiss, Ilka Reinhard, Kim Deutsch

Working Paper 8

Kap. 1.2 #Co-Design, S. 11

Die erfolgreiche Implementierung von digitalen Anwendungen in der Praxis kann durch die konsequente Einbeziehung der Endnutzer (Co-Design) deutlich verbessert werden.

Beim Careum Dialog 2018 wurden bereits die Auswirkungen der digitalen Transformation in Bezug auf die ambulante und häusliche Pflege aus verschiedenen Perspektiven erörtert und hieraus Implikationen abgeleitet.

Das aktuelle Working Paper und der Careum Dialog 2019 verstehen sich als Anschluss hierzu.