Careum

#Modernisierung - Heidi Höppner

Working Paper 8

Kap. 2.2 #Modernisierung, S. 15

Mit Blick auf die Rollen von Gesundheitsberufen sind derzeit drei zentrale Strategien einer «nachholenden Modernisierung» zu erkennen:

• Über eine Professionalisierung und Ausdifferenzierung der Gesundheitsfachberufe sollen diese Berufe insgesamt attraktiver gemacht werden, um Fachkräfte für diesen gesellschaftlichen Teilbereich zu gewinnen und nachhaltig binden zu können.

• Über die Einbindung zivilgesellschaftlich getragener Versorgung sollen Teilbereiche aus dem professionellen Profil der Gesundheitsberufe ausgegliedert und an engagierte Menschen im Quartier delegiert werden. Die Idee von «Sorgenden Gemeinschaften» als Ergänzung zur familiär und professionell getragenen Versorgung gewinnt in der Sozialpolitik zunehmend an Popularität und wird offensichtlich als tragfähige Strategie für die Bewältigung kommender Herausforderungen erachtet.

• Über die Entwicklung und den Einsatz von neuen, digitalen Technologien soll die Versorgung und Pflege durch professionelle und informelle Helfer schliesslich unterstützt, entlastet und vernetzt werden.