Bedeutung der Polymorphie und dazugehörige analytische Methoden

Modul 6, 46378 Analytik VI (DE)

Polymorphismus oder Polymorphie ist die Eigenschaft von organischen oder anorganischen Verbindungen, in verschiedenen Kristallmodifikationen aufzutreten. Diese haben u.a. unterschiedliche Auflösungsgeschwindigkeiten und sind deshalb pharmazeutisch (und patentrechtlich) relevant.