Criptonite

6. April, 18:30-20:00, gender_gap

Criptonite, ein Theaterprojekt von Nina Mühlemann und Edwin Ramirez, lädt ein zu Cocktails und einer feucht-fröhlichen Runde Ableism-Bingo. Nina Mühlemann und Edwin Ramirez sind zwei in Zürich lebende queere Künstler*innen mit Behinderung und nutzen Criptonite u.a. als eine Plattform, um Peer-to-Peer Coaching für Nachwuchskünstler*innen mit Behinderung zu ermöglichen. In ihrer künstlerischen Praxis beschäftigen sie sich mit den kreativen Möglichkeiten von Zugänglichkeit, Interdependenz und körperlicher Selbstbestimmung. DIY-Ästhetik, Cripness, schwarzen Humor, Drag und Popkultur werden in ihrer Arbeit genutzt um Themen ihrer gelebten Erfahrung als Bühnenstücke umzusetzen, wie zum Beispiel ihre Affinität zu langsamen Tieren oder Inspiration und Superkräfte.