4, ZLLFtalk - Perron

ZLLFtalks

25 May 2023, Kim Jonas Meier, 68 views

Im Jahr 2025 beziehen die Departemente Wirtschaft und Soziale Arbeit der Hochschule Luzern gemeinsam ein neues Hochschulgebäude im Rösslimatt-Quartier. Weil es an den Gleisen der SBB und in der Bauherrschaft der SBB liegt, heisst es Perron.  

Der Grundausbau des fünfstöckigen Gebäudes hat inzwischen begonnen. Im schlanken, 180 Meter langen Gebäude wird sich im Erdgeschoss eine Mensa und eine Aula befinden, darüber sind zwei Stockwerke für die Bürowelten der beiden Departemente. Im 3. -5. Stockwerk befinden sich die Lehr- und Lernwelten mit Unterrichtsräumen, Lernzonen und auch der Bibliothek. Die zentralen Services sind im 3. Stock angesiedelt und im 5. Stock steht eine Lounge mit Gastronomieausstattung und Dachterrasse den Nutzer:innen zur Verfügung.  

Im ZLLFtalk zum Perron unterhält sich Hilde Krug mit Leander Meyer und Samantha Lottenbach, welche beide in der Projektleitung sind. Als Leiter des Facility Management leitet Leander das Neubauprojekt, während Samantha als Leiterin der Departementsdienste der Sozialen Arbeit insbesondere die Nutzer:innensicht in den verschiedenen Teilprojekte vertritt.  

Der Talk geht auf den aktuellen Baustand, die Überlegungen zur flexiblen Gestaltung der Lehr- und Lernwelten für eine zukunftsfähige Lehre ein. Dabei gab es nicht nur die Herausforderung für die beste Raumausnutzung des schmalen und 180m langen Gebäudes zu lösen, sondern immer mal wieder unterschiedliche Vorstellungen zu verbinden. Entstehen soll ein flexibel nutzbares Gebäude ohne sterile Einrichtung, ein lebendiger Campus mit WG-Charakter … wie ihn sich die Studierenden in einem ISA Modul gewünscht haben. Eine grosse Aufgabe! 

Viewable by everyone. All rights reserved.